skip to content

Archiv

Template-Suche: Die Zahl der Wahl (Teil3)

Size matters - auch in der Template-Suche

Lieber rank & schlank oder doch gleich - zumindest geplant - die volle Bandbreite? Die Möglichkeit, auch nach der gewünschten "Site-Größe" auszuwählen, zeigt zwar deutlich den Wunsch nach "Großem", aber auch die "Kleinen" kommen nicht allzu kurz.

Size matters

Natürlich wollen wir alle "große Websites" haben. Schließlich haben wir alle viel zu erzählen, ein Riesen Angebot und überhaupt viel vor.

 Suche nach "Size", zusammen 100% (Rundungsfehler vorbehalten)

< 7 (Micro) 15%
7 - 19 (Mini) 24%
20 - 50 (Medium) 29%
>50 (Full) 32%

 

Überraschend ausgewogen

Dass ">50 (Full)" hier klar vorne liegt, verwundert mich nicht. Wenn es aber eine weitere Option ">150 (XXXL)" gäbe, würden DA die meisten Anfragen stehen. Aber dann wären bei ">50 (Full)" deutlich weniger und der eigentliche Sieger wäre: "20 - 50 (Medium)". Und das ist auch nicht überraschend.

Tatsächlich kann man sich schlecht vorstellen, wie groß eine Website ist oder sein wird. Und wenn man Module wie News, Topics, Bakery oder ImageGallery verwendet, relativiert sich die Anzahl der Menüpunkte im Verhältnis zur Seitenanzahl enorm.

ZB. Websitebaker.at hat insgesamt vielleicht 50 Menüpunkte, die Hälfte davon in der Template-Suche, die andere hier im "vorderen Teil". Pro Site also "nur" etwa 25 Menüpunkte.
Eine Google-Suche nach "site:websitebaker.at" bringt aber über 150 Seiten zum Vorschein; die natürlich alle nicht im Menü stehen. Wie auch, die würden da ja nie reinpassen. Theoretisch in ein DropDown-Menü, praktisch aber nicht, weil da die Menüpunkte kurz sein müssen, um es noch halbwegs überschaubar zu halten.
Die ganzen Seiten stehen in einem Template, das in der Suche wohl unter "20-50 (Medium)" eingereiht wäre.

 

Back

Kommentar

Name:

E-Mail (required, not public):

Webseite:

Kommentar :

Up
K