skip to content

Archiv

Provider und Domains

Wenn diese Zeilen sichtbar sind, ist websitebaker.at von 1&1 zu AKIS in Wien übersiedelt. Und gleich noch ein ganzer Haufen anderer Domains, die schon mehr oder weniger Schimmel angesetzt haben. Coming home!

AKIS ist ein mittlerer Provider in der Zieglergasse in Wien, gerade mal 500m von meinem Büro entfernt. Natürlich: Ein Provider kann überall sein und es hat auch keinen besonderen Vorteil, wenn er in der Nähe ist. Aber es ist nett.

Schon vorher sind einige meiner Kunden (zeltstadt.at, vital.co.at) zu AKIS übersiedelt; für mich war es - nachdem ich die Leistung und Perfomance von AKIS einige Zeit beobachtet habe -  ebenfalls nur mehr eine Frage der Zeit. Dass ich auch gleich websitebaker.at mitnehme, lag einfach am guten Angebot - und auch an der Sympathie für die Unternehmensphilosophie von AKIS.

Ich habe schlechte Erfahrungen mit "allzu billigen" Hostern gemacht. Selbst wenn diese am Anfang noch schnell sind: Irgendwann sind Massen Kunden drauf, und dann wird es zäh. Und zusammengerechnet zahle ich bei 1&1 dasselbe wie bei AKIS.

Auch Angebote wie "Typo3 vorinstalliert" oder allerlei Tools sehe ich nicht gerne: Gerade Typo3 kann sehr zäh werden, ausbaden müssen es alle am selben Server. Von PHP-Basteleien direkt am Server (billig lockt billig an) und oft minutenlangem Stillstand will ich gar nicht reden.

Vergangenheit..

Damals, als das Internet noch ein unverdorbener Spielplatz war, waren Domains entweder sauteuer - oder man kannte jemanden, der einen Sonderpreis machte. Ich kannte jemanden: den Provider kubus.net. Viele Jahre lang kam Domain um Domain dazu; meine Freundin bekam ute.at, ich selbst spendierte mir fetic.com, beesign.com, beesign.at und massen andere.

Irgendwann kam Google, und es galt als angesagt, für jede Domain einen anderen Provider zu nehmen, weil Links aus dem gleichen IP-Bereich weniger zählten. Also begann das große Streuen. Domains waren in der Zwischenzeit billiger geworden und schließlich will man ja auch ausprobieren, was andere so können.

.. Gegenwart...

Mein Freund Wolfgang Kuba (kubus.net) hat inzwischen das finstere Server-Kammerl verlassen und sich dem Licht zugewandt, die Domain kubus.net wurde verkauft und dümpelt heute als Vergleichsplattform für Provider dahin, die Kunden von Kubus.net landeten bei kubusnet.at - vulgo business.co.at. (DIE Site habe ich NICHT gemacht). Und ich ebenso, mit ca 12 lebenden Domains und ein paar Leichen.

.. und Ärgernisse

Registrieren lässt sich eine Domain leicht, übersiedeln nicht immer. Herausragend im Ärger machen ist wieder mal ein wenig professioneller Hoster, den ich mir für eine Domain mal eingetreten habe und leider erst zu spät gemerkt habe, dass "hosten" nicht unbedingt deren Kernkompetenz ist.

Back

Kommentare:

12.07.2010

Hans

Hallo, erst einmal tolle Seite mit nützlichen Infos. Der Link (Download) von Topics V0.4.2 läuft ins leere.

Gruß Hans

12.07.2010

Chio

Stimmt. Topics 0.42 ist aber eh out. Topics 0.5 ist momentan in, noch inner ist 0.6. Das dauert aber noch ein wenig. Eh wissen: 35° - auch in Wien.

14.07.2010

egnal

Hallo Chio,
auch ich habe einen kleinen, feinen Provider, ganz in meiner Nähe, Künstlerdorf Worpswede, wo ich die Sicherheit der Technik und den Service habe. Und wenn's mal klemmt - Anruf und fertig. Obwohl, wie Du ja auch schreibt, Google Links von verschiedenen IPs besser bewertet werden, geht mir die Sicherheit und der Service für meine Kunden vor.
Schöne Grüße

30.07.2010

fred&wolfi

hallo,
danke fuzer die namentliche erwaehnung & gruesse aus tirol.

04.08.2010

Burep

Zum ersten Teil (AKIS): Dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Und ich freue mich über jeden meiner Kunden, den ich 1&1 entreißen konnte. Die dort anzutreffende Unflexibilität bei individuellen Wünschen ist einfach bezeichnend für ganz viele Massenhoster. Und ich bin froh über einen Hoster, bei dem man noch mit einem menschlichen Ansprechpartner spricht und nicht mit einer angepriesenen und kaum realisierten Offensive Kundenzufriedenheit konfrontiert wird. Die sind anscheinend schon viel zu weit weg von der Basis.
LG Burep

Kommentar

Name:

E-Mail (required, not public):

Webseite:

Kommentar :

Up
K