Hintergrund: Warum die Templatesuche plötzlich so mager war.

Von Ende August bis Ende Oktober gab es fast nur steinalte Templates in der Suche.

Altes aus der Templatesuche

Die Templatesuche hier ist ein Hobby von mir: Ich mache selbst gerne mal am Wochenende ein Template, um zu sehen was so geht und auch aus reinem Spieltrieb. Und: Ich schaue mir gerne Templates von anderen auch „unter der Haube“ an. Dazu grase ich immer wieder mal das Forum und andere Quellen ab, und hole ab, was sonst vergessen wird. Es ist auch mein Ehrgeiz, dass alle freien verfügbaren Templates hier an einem Ort sein sollen.

Zwischendurch feile ich an der "Suchengine": Natürlich sollen eher die gerne genommenen Klassiker oben gelistet sein, andererseits muss man auch neuen Templates ein Chance geben. Zu einem gewissen Teil fließt dabei natürlich auch persönliche Meinung ein - ich maße mir das an, weil ich denke, ich habe genug Erfahrung.

Anfeindungen...

Leider kommt es dadurch immer wieder zu mehr oder weniger offenen Anfeindungen: Ich würde meine eigenen Templates bevorzugen und mich bereichern.
Dazu muss ich sagen: Ja, es kann dieser Eindruck entstehen, schlichtweg weil ich im letzten Jahr - und schon länger - nahezu der einzige war, der neue Templates gemacht hat. Wenn neue Templates bevorzugt gelistet werden, ja: dann natürlich meine, wenn es keine anderen neuen gibt.
Also: Bevor man jemanden beschuldigt, sollte man das Hirn einschalten.

...und Stillstände

Die Template-Seiten auf websitebaker.org sind eine Peinlichkeit sondergleichen. Man landet auf einer Subdomain, auf der die Hälfte der Links nicht funktionieren oder irgendwo hinführen, ansonsten: Ein paar hingepfriemelte Bildchen und Links.
Dazu die Warnung, die alten Templates nicht mehr zu verwenden.

Diese Seite wäre nur mehr als iFrame in die Seiten zu hängen gewesen. Nicht perfekt, aber eine pragmatische, funktionierende Lösung.

In der guten Absicht, hier zumindest eine provisorische Verbesserung zu ermöglichen, habe ich das Design der Suche hier abgeändert und so aufbereitet, dass man sie simpel als iFrame in WB.org einhängen kann. Nach 3 Jahren Stillstand hätte das die alten Seiten vielleicht ein wenig aufgewertet - dachte ich.

Was folgte?: iFrames sind ganz pfui und böse und es wird eine großartige Lösung kommen, wo nicht nur selbstsüchtig ich , sondern auch all die Massen von anderen Templateanbietern begeistert ihre Templates einstellen werden.
Ich war stinksauer - nicht wegen irgendwelcher technischer Details oder sonstwas, sondern einfach, weil ich genau weiß, wie das abläuft: Es passiert nichts.

Zur Demonstration habe ich die Tempatesuche hier auf den Stand 2009 zurückgesetzt, als das letzte Mal die große Lösung angekündigt wurde - die natürlich auch nicht kam.
Dazu das Versprechen: Wenn ihr die tolle Lösung bringt, dann fahre ich die Templatesuche wieder hoch, ansonsten eben Ende Oktober.

Und wieder alles beim Alten

Die Templatesuche ist wieder da. 
Und bei WB.org hat sich in diesen 3 Monaten nichts geändert. Keine neue Lösung. Die alten Seiten unverändert. Wie zu erwarten.

Zurück


Kommentare:

08.11.2014

"Stefek"

Daumhoch für's Halten von Versprechen.
Zieh' den Hut.

Weitere Schachtelsätze erspar' ich mir. Sie haben des öfteren zu Halluzinationen geführt.

;-)

09.11.2014

Kurt P.

Ist halt so wie mit diesem Mini. Einmal den gefahren und dann immer wieder.Alle CMS mal getestet, aber es gibt nur einen Websitebaker.

10.11.2014

Burki

Zitat:"Also: Bevor man jemanden beschuldigt, sollte man das Hirn einschalten."
Dazu muss dieses allerdings - zumindest in Ansätzen - erst mal vorhanden sein...
Ich habe ja so den Eindruck, dass deine Seite (fast) die einzige ist, in der bezüglich WB noch Bewegung zu erkennen ist. Leider.

Kommentar

Name:

E-Mail (required, not public):

Webseite:

Kommentar :

Das CMS WebsiteBaker im professionellen Einsatz